Seite 139 von 162
#2071 RE: Plauderecke von Lucy 12.03.2014 22:20

avatar

Wie hat jemand zu mir einmal so schön gesagt? Das Pferd ist nur so gut wie sein Reiter! :D

#2072 RE: Plauderecke von Jessica 13.03.2014 15:19

avatar

Haha :D Das dürfte ich ihm nie erzählen :D Er ist aber auch nie über eine A-Dressur hinaus gekommen... ^^ Er hat schlicht und einfach keine Lust auf Dressur, obwohl er echt ein verdammt guter Reiter ist mit einem bemerkenswerten Sitz... aber nun ja. :D

#2073 RE: Plauderecke von Lucy 13.03.2014 21:07

avatar

Und jetzt fällt mir gerade noch ein Spruch ein, (will ja nicht mehr aufhören damit bei mir im Moment^^):

Ein perfekter Reiter ist noch nie vom Himmel gefallen, vom Pferd aber schon.

#2074 RE: Plauderecke von Jessica 14.03.2014 08:17

avatar

Ich kenne es nur mit: Wer noch nie vom Pferd gefallen ist, ist kein wahrer Reiter :D das hat meine RL immer gesagt :D

#2075 RE: Plauderecke von Lucy 14.03.2014 21:22

avatar

Dann habe ich ja Glück, ich bin schon mindestens *grübel, zähl* 17 Mal vermutlich waren es noch viele male mehr... KA

#2076 RE: Plauderecke von Jessica 16.03.2014 12:37

avatar

Ich hab nach meinem 6 Sturz in einer Stunde aufgehört zu zählen xD :D ich weiß nur, dass ich meinen ersten Sturz im ersten Springunterricht hatte, weil mein Pony meinte, den Kopf nach dem Kreuz zwischen die Beine zustecken :D Nach dem Sturz habe ich gesagt: Ich will Springreiterin werden! ^^ :D Das hat mich so dermaßen gereizt, dass mein Ponys so ein Miststück war ^^ Und mein erster Springunterricht liegt nun auch schon über 12 Jahre zurück :D

#2077 RE: Plauderecke von Lucy 16.03.2014 13:55

avatar

Das max. Bei mir in einer Stund ist bei 2 x. Das war von einem kleinen Welsh, zum Glück nicht besonders hoch. Der letzte Sturz war von meinem RB Wallach (1,81....) gefolgt von 2 beinahe Stürzen. Der hat an diesem Tag wegen jeder Kleinigkeit zu buckeln angefangen. Aber ansonsten ist er normalerweise nicht so. Ist immerhin mit 22 Jahren nicht mehr der jüngste, aber doch noch recht fit. Vom andern Pferd der Besi bin ich mal bei der Sitzlongue geflogen ^^ das ist auch ungefähr 1.80.... sonst waren es immer Ponys, da fliegt man zum Glück weniger weit... Von meiner "Ersatz-RB" (oben erwähntwer Senior hat sich die Sehne verletzt & darf lange nicht geritten werden, weswegen die Besi sich bei den andern Einsteller erkundet hat, ob ich für diese Zeit ein Pferd von ihnen reiten drürfte. Total nett, darf nun noch eine ca. 1,70 m WB Stute reiten die Springen kann wie ein Weltmeister im unterschied zu mir. Obwohl sie eine Zicke ist, verstehen wir uns recht gut... von ihr bin ich (noch) nicht gefallen.

#2078 RE: Plauderecke von Jessica 16.03.2014 16:04

avatar

Haha ^^ Ich bin viel zu groß und zu schwer für Ponys... ich kann mitlaufen. :D bin mit 10 oder 11 Jahren fast ganz auf Pferd umgestiegen. ;)
Nein, mein letzter Sturz war Freitag im Training... :D Ich bin mit der Zicke in die dreifache-Kombi angeritten und rein gesprungen... den Steil und Oxer nahm sie auch noch brav und dann meinte sie beim Aussprung: "Ne.. den Steil springe ich nicht mit einem Galoppsprung dazwischen." Obwohl ich komplett passend kam, setzte erst zum Sprung an, zog dann nach rechts gegen die Bande weg. Zuerst hatte ich einen halben Abgang nach links gemacht, hielt mich aber noch... und dann blieb mein linkes Bein an den Ständern hängen... hebelte mich komplett aus dem Sattel und flog gegen die Bande. Nun haben wir 2 Latten raus aus der Bande und ein Loch ist nun da :D ich hab mir aber nichts Ernstes getan... etwas das Bein aber sonst nichts ^^

#2079 RE: Plauderecke von Lucy 16.03.2014 16:45

avatar

Da hast du ja nochmals glück gehabt.
Ich als eher "nicht Springer", bin letzthin bei der Sitzlogue über 1.5 Cavalettis geflogen.... pferdi war der meinung das man nur über weiss blaue hindernisse springen kann, über komplete grüne nicht bzw. Nicht mit reiter auf dem Rücken. ^^

#2080 RE: Plauderecke von Lisa 16.03.2014 19:20

avatar

Wow, vor 12 Jahren war deine erste springstunde? So lange reite ich noch nicht mal^^
Meine erste war vor 2,5 Jahren...
Aber mein erster Sturz ist auch schon länger her(7 Jahre vlt..), da hatten das Pferd und ich eine kleine Meinungsverschiedenheit was die Richtung angeht.& unsere Wege trennten sich^^

#2081 RE: Plauderecke von Jessica 16.03.2014 21:29

avatar

Joa... ich bin nun 18 :D und bin mit Reiten angefangen mit 4... Unterricht mit 5/6 Jahren und da hab ich die ersten Stunden im Springen nach nem halben Jahr bekommen ^^ Das weiß ich noch wie heute, waren auch keine Höhen... Gerade Cavalettihöhe und eher alles ausn Trab :D Damit hab ich angefangen mit Springen, dann hatte ich 1 Jahr Pause (beide Arme gebrochen-hatte mich aber nicht vom Reiten groß abgehalten. Mit Halfter und Strick mit Pony macht es immer noch Spaß ^^) und bin dann VS-Reiterin geworden, nachdem ich den Trainer gewechselt hatte... :D Dann hatte ich ja meinen schlimmen Sturz in einer Geländeprüfung und habe dann in einen Dressurstall gewechselt, dort habe ich mir die Springpferde unterm Nagel gerissen :D also nie vom Springen weg gekommen xD und mein Freund macht es nicht gerade besser ... :D

Im Großen und Ganzen... Ich hab schon einige schlimme und weniger schlimme Stürze hinter mir und habe irgendwann aufgehört zu zählen ;D Zudem bin ich dadurch auch ziemlich Schmerzresistenz geworden :D Wenn ich nur immer wüsste, woher diese blauen Flecken kommen, die einfach irgendwann da sind... ^^

#2082 RE: Plauderecke von Lisa 16.03.2014 23:10

avatar

du hast ja glück, dass du so früh angefangen hast.. ich war 12 oder so, als ich endlich reitstunden bekommen habe..
und jetzt bin ich 20 ;)
aber richtig schlimme stürze hatte ich zum glück noch keine *auf.holz.klopf*

#2083 RE: Plauderecke von Jessica 17.03.2014 16:59

avatar

Und dabei komme ich nicht mal aus einer Pferde-/Reiterfamilie :D die beste Freundin ist an Allem schuld xD :D

Dann wünsche ich dir auch keine in deinem Leben (: Ich will auch keine mehr haben, einer reichte mir ^^

#2084 RE: Plauderecke von Sora 17.03.2014 20:49

avatar

Ich hab mit acht angefangen, nach einem Armbruch aufgehört und den Stall gewechselt. So richtig Schlimme Stürze hatte ich erst einmal, da bin ich in der ersten Reitstunde am neuen Stall, weil mein RL weggezogen ist, vom Pony gebuckelt worden und hatte einen Milzriss. Danach war erstmal Ende im Gelände für 3 Jahre :(

#2085 RE: Plauderecke von Nina 17.03.2014 21:10

avatar

Milzriss? Was darf ich mir darunter vorstellen?
Den schlimmsten Sturz den ich bisher hatte war mein letzer vor etwa 1 1/2 oder 2 Jahren im Sommer. Wie genau ich gefallen bin weiß ich nicht es ging alles so schnell, ich kann mich auch nur an den Fall in Zeitlupe erinnern wie ich in den Himmel geschaut habe (hört sich jetzt dramatischer an als es ist, aber das hat sich halt in mein Hirn gebrannt ^^") Jedenfalls bin ich auf dem Rücken und Kopf im Stoppelfeld gelandet und konnte die nächsten paar Minuten erstmal nicht richtig atmen während das Pony auf die Bundestraße zusteuerte. Meine Mitreiterin und der Besitzer des Ponys konnten sie glücklicher Weise noch rechtzeitig einfangen und ich wollte auch hinter her meine Gedanken waren beim Pony aber ich konnte einfach nicht weil ich ja kaum Luft bekam. Naja wenigstens ist mir nichts schlimmeres passiert als das ich mir die Arme aufgekratzt habe. Ich muss schon sagen, ich habe bisher immer Glück gehabt und ich hoffe es verlässt mich so schnell nicht. :)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz