Seite 4 von 5
#46 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Lucy 08.11.2012 14:49

avatar

"Okay. Ist gut. Gehst du schauen" fragte ich.

#47 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Nina 08.11.2012 17:26

avatar

"Willst du mit?" fragte ich zurück
(... mhhh... jetzt könnten wir die andern auch mal brauchen XD)

#48 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Lucy 08.11.2012 19:55

avatar

"Ist gut." sagte ich und blickte mich um. "will sonst noch wer mit??"

#49 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Davina 08.11.2012 21:41

avatar

Ich ging über den Hof und guckte mir alles an. ICh fand es sah sehr fertig und schön aus. Da ich noch Zeit hatte und die Pferde geputzt waren, schaute ich mir alles an.

#50 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Nina 09.11.2012 15:32

avatar

"Scheint als ob, sonst keiner mehr mit will. Komm lass uns gehen Lucy"
Ich zusammen mit Lucy quer ü´ber den Hof und machte halt an einigen Stellen die Deko sah bereits super aus uns auch das Bierzelt stand fest und sicher. Ich sah mich so im Bierzelt um und betrachtete die Deko, als plötzlich Julia um die Ecke kam.
Sie trug tatsächlich ein Dirndl, worüber ich mich halb tod lachte. "Das ich das noch sehen würde"
Weinend vor lachen blickte ich auf die Uhr. "Oh Man es ist gleich 12!"
Geschockt wischte ich mir die Tränen aus dem Gesicht. "Du Lucy wir treffen uns dann um 13 Uhr beim Roundpen. Wär gut wenn du dir noch eine Tsubasa Jacke oder ein T-Shirt aus dem Reiterstübchen damit man uns von den Gästen leichter wegkennt.

#51 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Lucy 11.11.2012 09:58

avatar

"Okay mach ich. Darf ich das dann behalten oder soll ich es dir waschen?" fragte ich langsam wurde es wirklich Zeit.

#52 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Nina 11.11.2012 15:34

avatar

"Kannt du gerne behalten, ích hab noch viele auf Lager"
Ich rannte nun zum Eingangstor. So etwa zehn Leute aus dem Dorf standen schon am Gatter und wartetn endlich auf die eröffnung. "Hallo, Nina wurde aber auch Zeit" sprach mich ein etwas älterer Herr an. Ich kenne diesen Mann ziemlich gut, ich hatte ihm mal auf der Staße geholfen und seit dem kommen wir immer mal vorbei um den anderen einen Gefallen zu tun. Pferde mag Hermann (so hier er) zwar nicht, aber dafür liebte er Bierzelte umso mehr, wesshalb er so quengelte.
"Keine Panik Hermann, ich mach ja schon auf." Ich drehte den Schlüssel des Tores zweimal um und drückte die Tür auf.
Die zum großteil noch älteren Herren und Damen schritten herein. Frau Geiz oder einfach nur Gisela, konnte es mal wieder nacht lassen mir in die Wange zu kneifen, was schön langsam ziemlich peinlich war.
Dann konnte ich mich endlich auf den Wg zum Stübchen machen, wo ich mir mir noch schnell eine Jacke holte. Im Bad packte ich dann meinen ganzen Schmuck etc aus machte mir eine schicke Frisur.

#53 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Lucy 12.11.2012 21:40

avatar

Auch ich machte mich noch ganz fertig. Meine dreckigen Reithosen tauschte ich gegen ein paar neue dunkel graue. Das Haar band ich mir zu einem Pferdeschwanz zusammen. Dann zog ich mir das blaue (?) Tsubasa T-Shirt über und schnappte mir noch eine passende Jacke, da es vielleicht nur im T-Shirt etwas kühl werden konnte. Ich blickte in den Spielgel. Naja perfekt gestylt war ich nicht, Sauber im Moment schon (noch!). Aber mehr lang zeitlich nicht mehr drin und es war ja nur ein Reiterhoffest. Und als erstes musste ich sowieso einmal mithelfen.
Ich ging also wieder raus und sah mich um. Der Hof füllt sich langsam. Ein paar Minuten blieben mir noch bis zu meinem Job, also beschloss ich noch kurz bei Madonna und Tirina auf der Weide vorbei zu sehen. Ich lehnte mich an den Zaun und sah meinen beiden zu. Als Madonna näher kam, kletterte ich durch den Zaun und gab ihr ein Leckerli. Ich streichelte sie am Hals als mich plötzlich eine leise Stimme fragte "Darf ich auch rein kommen?" Ich dreht mir um und vor mir stand ein ca. 7 oder 8 Jahre altes Mädchen mit blonden Haaren. "Ja klar. Komm nur." Sie kam zu mir und streichelte zögerlich Madonna. "Wie heisst du?" fragte ich "Mia." Ich nickte "Ich bin Lucy und das ist Madonna, mein Pferd. Kannst du reiten?" Mia schüttelte den Kopf. "Aber die scheinst Pferde zu mögen?" - "Ja." meinte sie und setzte dann an "Ich würde sehr gerne reiten, aber in der Stadt bei meinem Vater geht das nicht." - "Dann seit ihr extra aus der Stadt her gefahren?" - "Nein meine Mutter wohnt hier." Ich nickte. "Es gibt ein Ponyreiten für Kinder da kannst du ein paar Runden reiten. Ich muss nun aber in den Stall und die Ponys holen. Willst du mit?" - "Ja geren, aber ich sage meiner Mutter noch kurz bescheid." Sie ging zu einer Frau - Gisela, eine etwas nervige Frau, wie ich später von Nina erfuhr - und bekam von ihr die Erlaubnis. Freudestrahlend kam sie zu mir zurück und ich ging mit ihr hinüber zum Stall.

Naja ein halber Roman... ^^

#54 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Lilly 13.11.2012 13:07

avatar

Jetzt kamen die Gäste. Da ich Monster und Belissima schon angebunden habe damit die Gäste sie streicheln können blieb ich bei ihnen um im Notfall einzuspringen. Ich rieb Monster über die Stirn und beruhigte ihn somit .

#55 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Nina 13.11.2012 17:03

avatar

"fertig" Fuhr es mir hervor als ich meine blaue Tsubasa Jacke (Blau passt super lucy^^) anzog. Ich hatte mich leicht geschminkt und ein paar schlichte Kreolen und eine passende Kette draufgetan. Die Frisur bestand aus zwei Zöpfen die jeweils auf einer Seite runterhingen. Ich lief nun zum Stall wo ich meine beiden Pferde Princess und Biancara anholte die geduldig an ihrem Heuballen knabberten. Die Trense hing bereits am Sattel und so musste ich mir nur die Halfter der beiden schnappen und so ging ich gemütlich zum Roundpen. Man merkte wie schnell sich alles Füllte. Da Princess und Biancara nicht grad unauffällig waren und beide eine beliebte "Kinderfellfarbe" trugen, folgte mir schon bald eine Karavanne von Kindern die die beiden streicheln (oder besser gesagt hauen) wollten. 4 Kinder beobachteten mich mit ihren Eltern auf Schritt und tritt wie ich die Pferde auftrenste und mit dem Halfter in der Führanlage festband. Beiden Pferden legte ich ihnen noch etwas Stoh vor die Nase das für die paar Minuten noch reichen sollte. Nun ging ich los um zu sehen was die andern so machten.

#56 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Davina 13.11.2012 20:56

avatar

ICh schlenderte grade noch nichts ahnend über den Hof, als auf einmal viele Leute in alle Richtungen strömten. ´Nina hat wohl das Tor aufgemacht´ dachte ich mir und ging bei den Pferden vorbei, um zu gucken ob alles in Ordnung war. Erst ging ich zu Sue. Sie war ein wenig irritiert, als mehrere Leute durch die Stallgasse liefen, machte aber keinen Aufstand. Cover Girl stand brav in ihrer Box und knabberte Heu. Danach ging ich zu Milford. Ich dachte mir schon, dass ihn das nicht stören würde und so war es auch. Er stand friedlich in seiner Box, guckte neugierig durch das Gitter und lies sich auch von kleinen Kindern über die Nüstern streicheln - oder wie man das nennen soll. Karlos machte da schon ein bisschen mehr Terror. Er mochte viele Menschen anscheinend nicht. Er spitzte die Ohren, plusterte die Nüstern auf und streckte den Kopf, so hoch er konnte.
Ich öffnete die Box und ging zu meinem Hengst. Durch gutes zureden und streicheleinheiten versuchte ich ihn zu beruhigen, was nciht unbedingt klappte. Aber er hatte sich immerhin ein wenig beruhigt und so ging ich wieder, machte die Tür zu und ging los um mir einen Zeitplan oder Nina zu suchen.

#57 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Lucy 14.11.2012 18:49

avatar

Zusammen mit der kleinen Mia ging ich in den Stall, der langsam immer voller wurde. Die meisten Pferde schienen die Leute nicht zu stören, nur ein paar, waren etwas nervös... Ich ging zielstrebig die Stallgasse runter. Mia folgte mir mit grossen Augen. "Sind das alle deine Pferde?" "Nein." ich lachte. "Die meisten gehören dem Gestüt, also Nina und Julia. Die andern gehören den Middis hier. Ich habe leider nur zwei, Madonna und Tirina." Mia nickte. Wir gingen weiter. Nando streckte den Kopf aus den Gang und wieherte als er mich zwischen all den fremden Leuten entdeckte. Na mein grosser? Begrüsste ich ihn. Und streichelte ihn. "Ist das Tirina?" - "Das ist Nando, ich habe ihn ausgebildet." Mia schaute mich mit fragenden augen an. "Das heisst, ich habe ihm beigebracht, was er machen muss, wen ich zum Beispiel treibe." - "Du meinst, du hast ihm reiten beigebracht?" - "Naja... Okay, so könnte man dem etwa sagen. Aber nun komm, die Ponys waren."
Balou und Sweety warteten brav, ich zog ihnen das Halfter über und führte sie zum Roundpen. Nina war mit ihren beiden schon dort. Ich band die beiden an. Da Mia neben mir stand, fragten sogleich viele Kinder, ob sie auch rein kommen durfen. "Noch nicht - die Pony sind gerade am Essen. Ihr hättet's doch auch nicht gern, wenn ihr beim Mittagessen gestört werden würdet." erklärte ich - zwar war es nicht ihr Mittagessen, aber die Kinder schienen es zu verstehen und warteten geduldig. Alleine hätte ich die 4 Ponys nicht vor all den vielen - und manchmal ganz schön rabiaten - Kinderhände schützen können.

#58 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Nina 14.11.2012 21:44

avatar

Als ich so meine Runde ging sah ich Davi. "Hey Davi, Na wie geht´s?" lachte ich ihr entgegen. Ich konnte nicht verleugen, dass ich ziemlich gut gelaunt war. Ich Blicke nochmals auf meine Uhr. ein paar Minuten vor 13 Uhr. Also schlenderte ich gemütlich zum Bierzelt. Wo ich die Bühne aufstieg. Man konnte schon sehen. dass einige Menschen schon eingetrudelt sind.
Ich fasste das Mikro und begann zu sprechen:
"Meine Damen und Herren, Kinder. Herzlich Willkommen bei unserem 1. Tsubasa Hoffest. Dabei möchte ich als erstes mal die Gelegenheit nutzen und mich bei unseren Hofmitgliedern bedanken, ohne die das alles garnicht möglich wär. (*Text über den ich nicht Nachdenken willXD*)und nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag und viel Spaß auf unserem Hoffefest."

#59 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Lucy 15.11.2012 14:20

avatar

Ich hörte wie Nina über den Hof und uns sprach. Und es zauberte mir ein Lächeln auf die Lippen. Ja ich war endlich hier "Zuhaus". Mia zupfte an meinem Ärmel, was meine Gedanken wieder ins jetzt bracht. "Wann geht es los?" fragte Mia. "Bald. Die Ponys haben bald fertig gegessen und Nina - die zweite Helferin - wird bald kommen." Mia nickte und schaute ungeduldig zu den Ponys und ich auf meine Uhr. Noch 3 Minuten, Nina sollte langsam kommen... "Na ihr Kinder, stellt euch mal in eine Reihe. Ihr werdet dann immer zu 4 in den Platz kommen und ihr könnt euch ein Pony aussuchen, auf das ihr wollt. Nina und ich werden euch dann 5 Runden führen. Dann gibt es wechsel. Okay?" - "Ja." schrien die Kinder. Und drängten sich nach vorne. Endlich sah ich Nina duch das Durcheinander auf mich zu kommen. Erleichter holte ich Luft. Mia wollte auf Sweet, das wusste ich schon. Ich nahm sie mit hinein und liess noch weitere 3 Kinder rein. "Hier nehmt euch einen Helm. Ihr werde zwar geführt, aber zum Reiten gehört IMMER ein Helm." folgsam setzten die Kinder die Helme auf und verteilten sich auf die 4 Ponys. Ich half Mia und einem kleinen Knaben auf "meine" Ponys und sah zu Nina rüber. Sie war auch startklar und so gingen wir los...

#60 RE: Veranstalltung: Sommerfest von Davina 15.11.2012 15:08

avatar

"Soweit gut. Dir gehts anscheinend super!" lachte ich und ging an Nina vorbei. Gerade als ich einen Zeitplan gefunden hatte hörte ich Nina´s Stimme. Ich hörte zu, was sie sagte und danach schaute ich mir endlich den Plan an. Wir hatten jetzt 13 Uhr. also hatte ich noch 2 Stunden Zeit. Bzw eine halbe Stunde weniger, weil ich die Pferde ja noch satteln musste. ICh steckte den Plan ein und ging zu Lucy und Nina, um zu gucken was sie so machten. Sie hatten grade die ersten 4 Kinder auf den Ponys. Und am Tor standen noch viele Kinder, die auf die Ponys wollten.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz