Seite 5 von 12
#61 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Nina 26.02.2012 15:55

avatar

(HEY!!! Ihr habt mich vergessen! Jetzt ist es eh schon zu spät XDDD)
Ich bin auf dem Eis ausgerutscht und nichtmehr hochgekommen. Doch jetzt war es zu spät das brach immer weiter in sich zusammen und ich schlitterte darauf entlag in der Hoffnung das Ufer noch zu erreichen. "Ahhh!!!" *krack*

"Na Toll, jetzt steck ich in fest." bemerkte ich entsetzt als am Ufer das Eis einbrach und ich in dem Schlamm richtig tief stecken blieb.
"MMAAAANNN, Hilft mir vielleicht einer? Na toll meine Schuhe kann ich dann ja wohl in die Tonne treten.

#62 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Davina 26.02.2012 15:58

avatar

Sofort rannte ich auf Nina zu, suchte mir halt und versuchte sie rauszuziehen. Teilweise dank ich auch fast ein, doch irgendwie schaffte ich es stehen zu bleiben und weiter zu ziehen.

#63 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Nina 26.02.2012 16:03

avatar

"WOW, Stop, warte ich rutsch aus meinen Schuhen" Davina lies los und dachte nach wärend die anderen kamen.

#64 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Julia 26.02.2012 19:55

avatar

"So Nina! Jetzt zeig uns mal wie zaubern geht!", meinte ich etwas schadenfroh, stieg dann aber in den matsch. Ja ich stieg hinein und griff sogar hinein! Denn ich zog Ninas Füße, samt schuhe, aus dem schlamm und spazierte dann selbst heraus, als wäre nichts gewesen. "Bravo!" Chris und Alex pfeiften und ich verbeugte mich. Meine Güte Meine Gummireitstiefel hielten das schon aus, hauptsache Nina ist nicht abgesoffen.

#65 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Davina 26.02.2012 20:00

avatar

"Alles ok?" fragte ich beide und dachte mir meine Antwort schon, als Julia sich verbeugte. Bei Nina war ich mir noch nicht ganz sicher.

#66 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Nina 26.02.2012 21:41

avatar

"IHHHH!!!!" kreischte ich. "EIN FROSCH!" da saß ein Frosch auf meinen Füßen, der daraufhin von meinen jetzt total kaputten Schuhen sprang.
Wenn ich eins nicht mochte, dann Frösche!

#67 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Davina 26.02.2012 21:46

avatar

"Ja okay ich würd sagen alles ok!" lachte ich und schaute mir den kleinen Frosch an. "Was hast du denn gegen den?" fragte ich grinsend und beobachtete den Frosch weiter.

#68 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Nina 26.02.2012 22:09

avatar

"Also wenn du so wie ich Frosche nur tot im Keller kennen gelernt hättest, hättest du auch was dagegen" sagte ich während ich Schutz hinter Alex suchte, der dann knall rot anlief wie eine Tomate.
"Kannst du deine Titten nicht woanders hintun!" schrie er plötzlich los. Eine Familie die vorbei schlenderte warfen ihm böse Bilcke zu hielten den Kindern die Ohren zu. Jetzt wurde er noch röter.
"Oh, du... du.... AH!" *klatsch!!!* Ich haute ihm eine ins Gesicht. Seine Wange trug jetzt einen fetten roten Handabdruck von mir.
Ich drehte mich um und verschränkte die Arme.
"Andere Jungs in deinem Alter wären froh wenn sie ein Mädchen so umarmen würde." sagte ich und schaute ihn dabei nicht an.

#69 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Davina 26.02.2012 22:16

avatar

"Ja okay dann sind die nicht mehr so toll." stimmte ich zu und sah zu wie Nina hinter Alex huschte. "Ihr habt euch lieb ja?!" lachte ich, als Nina nicht wusste was sie sagen sollte und Alex eine klatschte. Dann nahm ich den Frosch und setzte ihn in ein weit entferntes Gebüsch, sodass Nina keine angst mehr vor dem kleinen haben musste.

#70 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Nina 26.02.2012 22:22

avatar

Beleidigt ging ich zu Baron und streichelte seine Strin.
"Und? können wir jetzt abhauen?! Los Alex schwing deinen scheiß Arsch in Monsters Sattel und reit mit deinen Mini Eiern Heim zu Mami!" rief ich zu ihm rüber.
Alex ballte seine Hände zu Fäusten. Ich konnte aus dem Blickwinkel sehen wie die Familie immer schneller ging um von uns wegzukommen.
Ich schwang mich in den Sattel und ritt voran. Mir ist kalt ich hab hunger, meine neuen Reitstiefel sind im Eimer ok. Das alles ist doch echt egal, aber kein Junge sollte es wagen mich zu beleidigen oder bloßzustellen.

#71 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Julia 27.02.2012 20:24

avatar

Rawwrrrr... Sah ja ganz amüsant aus^^. Tja Nina und Alex hatten einfach öfter Probleme... "Hey Alex! Reg dich ab, ja? Wenn du braf bist zeig ich dir was..", ich war genau wie Nina hinter ihn gegangen und wieder wurde er rot. Die Familie rannte nun endgültig davon. ´Wie leicht Männer doch zu haben sind´ ,dachte ich während Alex mich nach meinem letzten Satz etwas verdattert ansah. "Zunge verschluckt?", fragte ich. Er nickte nur und ich sprang ebenfalls auf Bee auf. "Na los! Ich muss mir andere Schuhe anziehen! Wer als erster da ist kriegt von mir nen Kuchen!" Schon schwangen sich alle in die Sättel, denn wie fast jeder wusste waren meine Kuchen die besten.

#72 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Davina 27.02.2012 20:33

avatar

Auch ich schwang mich in den Sattel und ritt hinter den anderen her. Ich hatte leider Pech, da ich den Weg ja nicht so gut kannte und ritt den anderen einfach nach.

#73 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Nina 28.02.2012 13:51

avatar

Ich war immer noch stinksauer was ich mir aber nicht so anmerken ließ.
Eins war klar, ich räche mich noch!

#74 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Julia 28.02.2012 17:54

avatar

ich sah mich in unserer kleinen Reitergruppe um. Nina hatte wahrscheinlich gerade Mordgedanken für Alex, Alex sah mich aus den Augenwinkeln immer wieder an, Davina ritt ordentlich und versuchte mitzuhalten und Chris blieb hinter Davina und sah ihr beim Reiten zu. Wohlbemerkt sah er ihr dabei öfter auf den Arsch. Nach einer Weile hörte der Wald auf und wir trabten die Straße entlang.

#75 RE: Ein ganz normaler Tag - Oder? von Davina 01.03.2012 16:56

avatar

Als wir auf der Straße trabten, hörte man uns deutlich. Vorallem mich und Karlos. Der Kaltbluthengst war bei jedem Schritt zuu hören und ich musste lachen, weil ich grade an Gozilla denken musste und fast geschriehen hätte ´Gozilla im anmarsch!!´

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz