Seite 1 von 2
#1 Buchtipps von Lisa 29.06.2013 10:36

avatar

Hey Leute! :)
Ich wollte mal fragen, was eure lieblingsbücher sind, worum es da geht(ganz kurz) und warum ihr sie mögt...
Also, welche bücher ihr empfehlen würdet :D
weil ich hab oft keine Ahnung, was ich lesen soll und wenn ich in ner Buchhandlung bin weis ich nicht welche bücher gut sein könnten etc..
:)

#2 RE: Buchtipps von Lucy 29.06.2013 13:26

avatar

Also die Bücher von Sarah Dessen finde ich ziemlich gut. Als letztes habe ich "About Ruby", "Because of you",...

Vor ca. 3 Jahren habe ich das Buch "Loving Spirit - Ewige Liebe" & "Loving Spirit Verwandet Seelen" gelesen. Ich fand alles so spannend, das ich fast nicht mehr mit dem Lesen aufhören konnte. Und im zweiten Band (Ewige Liebe) habe ich sogar geweint. Ich!

#3 RE: Buchtipps von Nina 10.07.2013 19:47

avatar

Also ich leibe die Bücher von R.L. Stine. Das sind Horrorbücher von denen es sehr viele Bände gibt und Teile. So wirklich hab ich da keinen Überblick, aber ich lese immer die "Fear Street" Reihe. Die Bücher gibts auf Deutsch und zum English lernen. ich hab jeweils 2 Stück von beidem und bin bisher nicht enttäuscht gewesen. :)

Desweiteren hab ich letztens einen 2-teiler gelesen der "Charlottes Traumpferd" heißt von der Krimi und Pferdebuchautorin Neele Neuhaus. Sehr zu empfehlen! Also ich finde, man merkt in den teils sehr detailierten Reiterszenen wirklich, das es eine Reiterin geschrieben hat. :)

#4 RE: Buchtipps von 10.07.2013 21:46

Also wenn du ein Pferdebuch suchst dann kann ich dir
Elena, ein Leben für Pferde empfehlen! (Gibt 2 Bände)
Aber vielleicht bist du da auch schon ein bisschen zu alt?!
Dann natürlich Harry Potter!!!!!!!!!!!
oder auch Twiglight!
Ich hab auch schon Worriar Cats gelesen, war Au ganz gut!
lg.

#5 RE: Buchtipps von Lucy 10.07.2013 22:08

avatar

Twighlight habe ich gnaz vergessen - warum, wohl?? Auch und Elena, ein Leben für Pferde kenne ich auch. (Habe ich ca. mit 12/13 Jahren gelesen). Aber Spirit (mit 13/14) ist mein Pferde Lieblingsbuch, einfach weil es mich doch tatsächlich zum weinen gebracht hat (& das tut es heute noch, wenn ich eine bestimmte Szene lese...).

#6 RE: Buchtipps von 11.07.2013 14:02

Also in den Elena- Büchern geht es um ein Mädchen ( Elena),die aus einer Reiter- Familie kommt und sich in einen Jungen im Nachbarstall verliebt.
Mit dem,darf sie aber nicht zusammen sein weil die Eltern verfeindet sind!

Dann gibt es noch die "Chatlottes- Traumpferd"-Bücher, die gehen darum, dass Charlottes Pflegepferd verkauft wird und sie dann nie wieder reiten möchte,bis sie eines Tages im Urlaub "Won di Pie" kennenlernt...........

Naja... Dann gibt es noch "Gefährten", spielt im 1. Weltkrieg und das Pferd,der beste Freund eines Jungen muss in den Krieg ziehen......es gibt auch den Film dazu! Sehr traurig:(

LG.( vielleicht fallen mir ja noch welche ein.........)

#7 RE: Buchtipps von Lilly 11.07.2013 14:35

avatar

Gefährten liebe ich !!! Habe den Film gesehen und auch auf DVD und ich hatte dabei meinen Kater auf dem Arm und als der Film zuende war, habe ich mich gewundert warum sein Fell nass war. Ich musste voll Heulen :´( Elena hab ich auch gelesen und find die Bücher ziemlich gut.
Warior Cats habe ich verschlungen. Ich hab ja auch meine eigenen Katzen und der eine war für mich immer Feuerpfote :D Allerdings muss man Katzen schon mögen wenn man das Buch liest, aber ich finde es sehr spannend und gut geschrieben.
Der Ruf der Pferde finde ich ziemlich gut, es geht um ein Mädchen, dessen bester Freund bei einme Reitunfall gestorben ist und sie darauf nicht mehr reiten möchte. Ihre Eltern fahren mit ihr und ihrem kleinen Bruder in die Berge und dort lernt sie die Highlandponystute Dallis kennen, die sie sehr liebt und die immer von einem Mädchen misshandelt wird. Danach lernt sie einen Jungen kennen (ich glaube er hieß Elias bin mir aber nicht ganz sicher), den sie zuerst sehr schnöselig findet und am ende startet sie eine sehr riskante Rettungsaktion für Dallis.....

Außerdem kann ich auch Rose Hill empfelen. Es geht um ein Mädchen das auf ein Reiterinternat geht und dort vieles erlebt.

Und ich kann Verlassen empfelen für Kurzbuchleser. Es ist sehr schön geschrieben und ich fand es sehr gut.

Und zu guter letzt Bille und Zottel. Es geht um Bille die reiten will und durch ein Glück ihren Zottel bekommt. Sie reiten auf Groß Willmsdorf und dort geht es drunter und drüber. Es ist eine Reihe und wirklich ziemlich witztig durch den kleinen Zottel. Ich hab es gern gelesen und schmöker immer wieder dadrin.
Ja, ich liebe Pferdebücher. Allerdings gibt es für meinen Geschmack zu wenig gute davon, ich lese ziemlich viel und gern :)

#8 RE: Buchtipps von Lucy 11.07.2013 19:01

avatar

Mein Büchergestell steht voll mir Pferdebüchern. ;) Aber das liegt daran, dass ich auf meine 13. Geburtstag (also vor 4 Jahren) ein E-Book bekommen habe und nun fast nur noch darauf lese. Das heisst "echte" Bücher habe ich fast keine mehr, die ich in den letzten 4 Jahren gelesen habe...

Heartland, Rose Hill, Josie-Serie, Elena: ein Leben für Pferde, Pepper & Flo, Blitz,... Alle gelesen. Heartland-Serie habe ich in der Sommerferien der 6. Klasse gelesen. Die andern waren draussen am Spiel und ich habe gelesen. XD Aber meine Lieblingsfächer sind die beiden Bände von "Loving Spirit". Auch Heartland ist gut, aber halt eher der Klassiker.

Ach ja und letzten habe ich "Die Pferdefrau" und dann Band 2 "Tochter der Pferdefrau" gelesen. Die Bücher sind - wie soll man das jetzt sagen - nicht so Pepper & Flo mässig (nicht so 12-Jahre-Pferde-Fan-Bücher, will niemand beleidigen, habe ich alle gelesen). Es gibt auch eine Verfilmung davon, aber da heisst das eine Pferd (Hauptrolle-Pferd) anders - soweit ich weiss. Und auch sonst ist ein Teil verändert worden. Ich habe aber den Film nie gesehen, habe das nur von einer Kollegin erfahren, die mir die Bücher ausgeliehen hat. Wer also Pferdebücher eher in der Richtung, wie wir hier Beris schreiben lesen will, soll das Buch mal lesen. Die Hauptperson ist ca. 25.

#9 RE: Buchtipps von Lucy 11.07.2013 19:06

avatar

Ach ja und die wahren Geschichten von Margot Berger sind hammer. Blindes Vertrauen, Entscheidung fürs Leben, Verhängnisvoller Verdacht, Schwere Zeiten für Julia, auf der Such nach Calido, Kein Abschied für Immer... Alle gut und spannend und wenn man bedenkt, das zumindest ein grosser Teil sich genau so abgespielt hat, dann bekommt man schon zum Teil eine Gänsehaut...

Und natürlich lese ich auch viele NICHT Pferde Bücher. Titel müsste ich mal raussuchen...

#10 RE: Buchtipps von Lisa 11.07.2013 22:41

avatar

die meisten der genannten bücher hab ich auch schon gelesen/kenne ich.
Die Pferdefrau finde ich echt richtig genial, ich liebe das buch, bzw den zweiten teil auch! hab ich mehrmals gelesen ;)
und die Biss-Reihe hab ich auch mehrmals durch, genauso Heartland, das liebe ich auch <3

&Lilly: ich bin genauso, immer am lesen^^ wobei das in letzter zeit etwas nachgelassen hat, während dem abi & jetzt bin ich ständig im Internet, in Sachen VRH :D
und ich liebe pferdebücher auch total, ich muss mal in mein regal gucken, und meine lieblingsbücher rausschreiben... ach, und verlassen (das ist doch vom Ponyclub, oder?) finde ich absolut klasse, nur zu empfehlen!! schade dass man nur ca zwei stunden dran zu lesen hat^^

#11 RE: Buchtipps von Lucy 12.07.2013 00:30

avatar

Meine Kleine Cousine? (kein Ahnung ob das immer noch eine Cousine von mir ist...) ist 9 Jahre und hat die ganzen Sternschweifbücher. Ich habe jetzt angefangen die zu lesen. Für eine shabe ich unter 1 Stunde, aber es sind ganz 23! :D Man merkt, dass es für kleiner Kinder geschrieben ist, aber auch wenn man sie mit 17 liest, bringe sie einem zum Überlegen...

Pferdefrau ist einfach Hammer. Ich find es schade, das der Film so komplett anders ist. Habe ihn jetzt gerade gesehen. ;) Er spielt in Deutschland und alles ist anders. Besonders schade finde ich, dass Christine das Vertrauen des Rennpferdes (das wirklich anders heisst) ziemlich schnell bekommt. Zudem hat Markus (im Buch heisst er auch anders / ihr neuer Freund) eine "alte" Freundin, die ihm Geld geliehen hat...

#12 RE: Buchtipps von Lilly 12.07.2013 16:08

avatar

Ja, Verlassen ist vom Ponyclub und ich find das einfach voll Toll!!! Ich find das die GEschichte einfach gut zu lesen ist, wenn auch zu schnell zuende. Wenn ich die Gebschrigben htte, würde ich die weiter ausschmücken mit allerlei sachen :D

#13 RE: Buchtipps von Lisa 13.07.2013 10:16

avatar

okey... den film von der pferdefrau will ich dann wohl lieber nicht sehen^^ ich hasse dass, wenn man ein super buch ließt und der film dann nicht den Erwartungen entspricht - was ja meistens so ist. jeder hat halt andere Vorstellungen, also selbst wenn es gut verfilmt ist passt es mir meistens trotzdem nicht^^

ja, ich finde das mit "Verlassen" wirklich schade, dass es so schnell rum ist, weil das ist wirklich ein super buch, mit einer echt genialen geschichte. hab es auch schon oft gelesen, aber immer wieder ist es zu schnell rum...

#14 RE: Buchtipps von 15.07.2013 21:54

Ja,Ja......
Es gibt dann noch das Buch zum Film "Ostwind", aber naja ich fand den Film jetzt nicht gerade den Besten!
WIE FANDET IHR DEN DENN??????????????????????????

LG.
Eure Ronja ;-)

#15 RE: Buchtipps von Catrice 23.09.2013 18:11

avatar

Empfehlung an alle:
Evermore! Ist eine Buchreihe, in der es um Unsterbliche geht, wirklich echt super geschrieben! Ich bin jetzt im 3. Teil... nach dem 2. habe cih mir nie im Leben denken können wie es weitergehen soll, obwohl das Ende offen war, aber, ich muss sagen, omg ich liebe diese Reihe! *-* :)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz