#1 Wenig Zeit von Jessica 27.02.2014 20:01

avatar

Hallo, ihr Lieben.
Ich werde in nächster Zeit weniger da sein - Grund dafür ist meine Oma, die momentan durch ihren Krebs im Sterben liegt.

LG Jessi

#2 RE: Wenig Zeit von Nina 27.02.2014 20:41

avatar

Ich wünsche Dir, deiner Oma und deiner ganzen Familie ganz, ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit! Ich weiß wie das ist ... Leider ist mein Bruder letztes Jahr auch daran erkrankt konnte ihn aber nach einem halben Jahr besiegen da er nie aufgegeben hat. Wenn ich allerdings zurück denke wie er uns das gesagt und mich umarmt hat dann muss ich immer wieder heulen...
Hoffe du kommst gut durch diese Zeit ich hatte da ein paar Tage lang so meine Schwierigkeiten damit fertig zu werden.

#3 RE: Wenig Zeit von Philomena 27.02.2014 20:43

avatar

Oh man, dass wünsche ich echt keinem! Ich hoffe ganz doll, dass alles wieder gut wird!

#4 RE: Wenig Zeit von Lucy 27.02.2014 20:57

avatar

Oh.. Wünsche dir ganz viel Kraft... Ich wünsche das keinem und schon gar nicht jemandem aus meiner Umfeld...

@ Nina: Wie alt ist dein Bruder?

#5 RE: Wenig Zeit von Nina 27.02.2014 21:15

avatar

Er ist 25.. ganz schön hart kaum hat das Leben richtig angefangen und dann das.

#6 RE: Wenig Zeit von Lisa 27.02.2014 23:30

avatar

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass sie es schafft!
Mein Oma kämpft auch seit ein paar Jahren damit.. Aber bis jetzt sieht es ganz gut aus... *auf.holz.klopf*

#7 RE: Wenig Zeit von Nina 28.02.2014 15:20

avatar

Es ist echt schlimm, dass so viele davon betroffen sind. In fast jeder Familie erkrankt einer. :/

#8 RE: Wenig Zeit von Lucy 28.02.2014 15:26

avatar

Ja mein Grossvater ist auch daran gestorben, damals war ich aber erst 5 und ich kann mich kaum an ihn erinnern. Nur noch daran, dass er mir jedes Mal wenn er gekommen ist ein Schoggistängeli mitgebracht hat.

#9 RE: Wenig Zeit von Jessica 28.02.2014 18:28

avatar

Also der neue Stand der Dinge ist: Meine Oma wurde heute Nacht operiert, die Galle war so schwer beschädigt, dass sie sie von innen vergiftet hat und nun ist sie immer noch im kritischen Zustand, dabei wird sie mit Sauerstoff und mit allen Lebensnotwendigen Dingen versorgt. So lange kann ich nichts weiter machen...

#10 RE: Wenig Zeit von Carrie 01.03.2014 00:27

Ich wünsche dir auch viel Kraft für die kommenden Tage. Falls es dich tröstet, man kann sehr gut ohne Gallenblase leben. Ich tue es seit 3 Jahren und mir geht es gut. Falls du medizinische Fragen hast, melde dich einfach per PN bei mir, ich habe eine medizinische Ausbildung und kann dir evtl. manches erklären.

#11 RE: Wenig Zeit von Jessica 01.03.2014 18:26

avatar

Danke, ihr Lieben <3

Der Zustand hat sich weder verschlechter noch verbessert, aber sie ist immer noch nicht übern Berg...

#12 RE: Wenig Zeit von Annabella 01.03.2014 18:57

avatar

Ohje das ist echt schrecklich :( Mein Opa liegt auch seit Monaten im Krankenhaus und wusste ne Zeit lang nicht mal mehr wer wir sind oder wer er ist.... wünsche euch viel Kraft!

#13 RE: Wenig Zeit von Cindy 05.04.2014 21:57

avatar

Das kommt jetzt wohl etwas verspätet, aber das tut mir unheimlich Leid. D: Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz